ANHALT 2022: 3 von 4 polnischen Olympiasiegern in Dessau

von

Es war eine Sensation in Tokyo: die polnische 4x400m Mixed-Staffel.


Foto: Olympics

Es war eine Überraschung im vergangenen Olympischen Sommer: Polen hat die Premiere der Mixed-Staffel über 4 x 400 Meter bei den Olympischen Spielen in Tokio gewonnen.

Das polnische Lauf-Quartett in der Besetzung Karol Zalewski, Natalia Kaczmarek, Justyna Swiety-Ersetic und Kajetan Duszynski düpierte in 3:09,87 Minuten die Dominikanische Republik (3:10,21) und die favorisierten USA (3:10,22), denen lediglich Bronze blieb. Es war die erste polnische Goldmedaille bei den Spielen von Tokio.

Drei der vier polnischen Superläufer kommen am 25. Mai auch nach Dessau zum „Anhalt 2022“ und werden in Dessau an den Start gehen. So sind Natalia Kaczmarek, Justyna Swiety-Ersetic und Kajetan Duszynski für Dessau verpflichtet.

„Das ist natürlich herausragend, dass diese Ausnahmesportler, die in Tokyo für eine mega Überraschung sorgten, nun nach Dessau kommen und bei uns an den Start gehen. Die beiden 400m Rennen der Männer und Frauen werden also überragend werden“, freut sich Meetingdirektor Ralph Hirsch jetzt schon.

 

Tickets für die Sitzplatztribüne für 15€ online unter ticketmaster.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen. Stehpätze sind frei.

Zum Event

Tickets kaufen

Gold für Polen!

Zurück