Nachruf

von




Foto: Poschi beim Anhalt Meeting in Dessau 2017

Die Nachricht vom Tod Wolf-Dieter Poschmanns hat uns tief getroffen. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau, seiner Familie und seinen Freunden.

Poschi war fast zwanzig Jahre lang die Stimme des Anhalt Meetings im Dessauer Paul-Greifzu-Stadion. Von Anfang (1999) an war er mit dabei ein wesentlicher Mitgestalter. In Vorbereitungen des Anhalt Meetings traf man sich öfter mit ihm und versuchte das Dessauer Leichtathletik-Event stets gemeinsam inhaltlich zu entwickeln und zu verbessern. Diese Treffen haben wir immer genossen und werden diese nie vergessen. Mit seiner Leidenschaft für die Leichtathletik, seinem Fachwissen, seine schier unerschöpflichen Informationen über alle Athleten, seinem Witz und seinem Humor hat er uns alle begeistert. Als Stadionmoderator hat er mit seiner unvergleichlichen Art am Mikrofon Gänsehaut-Stimmung erzeugt und die Zehntausenden in all den Jahren mitgerissen und fasziniert. Das war einzigartig und einfach nur groß.

20 Jahre lang war Wolf-Dieter Poschmann als Sportjournalist für das ZDF tätig – und dort ein ebenso fachkundiger wie beliebter Begleiter vor allem der Leichtathletik-Wettbewerbe. Seine Stimme prägte sowohl live als auch später im Rückblick historische Sport-Momente. Wolf-Dieter Poschmann konnte diese Momente auch deswegen so leidenschaftlich kommentieren, weil er selbst lange als Leichtathlet auf der Bahn und auf der Straße stand.

Wolf-Dieter Poschmann erlebte als ZDF-Redakteur und Experte für die Leichtathletik, für den Eisschnelllauf und den Fußball zahlreiche sportliche Höhepunkte am Mikrofon. 280 Mal moderierte er darüber hinaus bis 2011 das "aktuelle sportstudio" des ZDF, zehn Jahre lang war er ZDF-Sportchef. Dabei erwarb er sich durch sein souveränes Auftreten große Anerkennung und Wertschätzung – so auch beim Dessauer Meeting.

Uns und der gesamten Leichtathletik-Familie sowie den Leichtathletik-Fans wird es extrem schwerfallen, in Zukunft auf seine Expertise und seine "Stimme der Leidenschaft" zu verzichten. Wir werden Poschi in tiefer Dankbarkeit ein ehrendes Andenken bewahren.

Ralph Hirsch und das gesamte Anhalt Meeting-Team

  

Zurück