Teil 2: Olympiasieger Francesco Friedrich kommt!

von

Der Bob-Ausnahmesportler, der schon in Dessau war, ist wieder Olympiasieger 2022 geworden und kommt für Teil 2 nach Dessau zum Legendentalk.

Francesco Friedrich am 23. September mit seiner Olympia-Medaille im Legendentalk bei "Anhalt Sport trifft Legenden" - ein hochinteressanter Abend. (Foto: Ralph Weiser)

Als Francesco Friedrich bereits am 23. September 2020 nach Dessau kam, war er schon ein Ausnahmesportler. Damals zu Gast bei „Anhalt Sport trifft Legenden“ zeigte er seine Olympische Medaille von 2018. Schon zu diesem Zeitpunkt war er einer der besten Bob-Sportler aller Zeiten. Die Zahlen sprachen für ihn. Alles was es zu gewinnen gab, holte Francesco Friedrich.

Doch in den vergangenen zwei Jahren setzte er neue Maßstäbe. Vier WM-Titel, drei EM-Titel im Zweier- und Viererbob kamen dazu. Doch der 20. Februar sollte für den Sachsen noch mal etwas Besonderes sein.

Francesco Friedrich hat an diesem Tag Bob-Geschichte geschrieben und als erster Pilot zum zweiten Mal olympisches Doppel-Gold gewonnen. Nach seinem Sieg im Zweierbob triumphierte der 31-Jährige bei den Winterspielen von Peking auch im großen Schlitten und wiederholte damit seine zwei Goldmedaillen von Pyeongchang vor vier Jahren.

Nachdem Friedrich zur Halbzeit nur einen Mini-Vorsprung von 0,03 Sekunden auf Lochner hatte, sorgte der Pilot vom BSC Sachsen Oberbärenburg im dritten Lauf für eine Vorentscheidung. Aufgrund des gegenüber Lochner deutlich besseren Starts kam Friedrich dicht an den Bahnrekord seines internen Konkurrenten von 58,13 Sekunden heran und lag vor dem Finale mit 0,20 Sekunden Vorsprung vorn.

Mit vier olympischen Goldmedaillen zog Friedrich mit André Lange gleich, der 2002 und 2006 im Vierer- sowie 2006 und 2010 im Zweierbob gesiegt hatte. In der olympischen Geschichte des Bobfahrens haben nur fünf Athleten sowie Friedrich beide Disziplinen gewonnen. Nun wiederholte der Sachse diesen Coup als Erster.

„Schon im September 2020 war der Talk mit Francesco Friedrich ein Novum. Zum ersten Mal war im Talk ein aktiver Weltklasseathlet, der in der Blüte seiner Karriere steckte und immer noch Rekorden und Medaillen hinterher jagte bei Anhalt Sport trifft Legenden zu Gast in Dessau. Es war hochinteressant, ihn darüber reden zu hören, wie es aktuell ist. Über Erfahrungen, die nur wenige Jahre zurückliegen, aus seiner Karriere, die immer noch so abwechslungsreich und spannend ist“, erklärt Ralph Hirsch, Sportdirektor von Anhalt Sport e.V.

„Wir sind extrem froh, dass Francesco nun ein weiteres Mal nach Dessau kommt. Er fand das Format damals sehr angenehm und der sympathische Sachse ist aufgeblüht, hat spannende und witzige Dinge erzählt und hatte eine seiner Olympia-Medaillen von 2018 mit. Jeder der damals dabei war, kann sich bestimmt genau an den Abend erinnern. Am 4. April wird er dann sehr anschaulich und hochspannend berichten, wie es ihm gelungen ist, vor wenigen Wochen in Peking erneut die beiden Goldmedaillen zu holen. Er wird Einblicke in die aktuelle Olympia-Welt geben, die man so bisher nicht bekommen konnte – mit Eindrücken, die erst wenige Tage zurückliegen“, freut sich Hirsch.

Am 4. April 2022 wird es im Bauhausmuseum ein rasanter „Teil 2“ mit dem Bob-Ausnahmesportler und besten Bobfahrer der Welt. Nach der gelungen und erfolgreichen Veranstaltung mit Malaika Mihambo in der Marienkirche mit über 200 Gästen, findet dieses Format nun erstmalig im modernen inspirativen Bauhaus Museum im Herzen der Stadt Dessau.

Wann? 4. April 2022, ab 19:00 Uhr
Wo?      Bauhaus Museum Dessau
Wie?     10,00€ zzgl. VVK Gebühren - Tickets an allen bekannten VVK-Stellen (Tourist Info Dessau, Roßlau und Verbindungspunkt Dessau sowie online unter ticketmaster.de)

 

 

 

Sichert euch schon jetzt die Tickets

 

Zurück