Wusstet ihr schon? Teil III - Partner & Helfer

von

Wir beleuchten alle Teilgebiete, die hinter dem Vorhang aktibisch für das #ANHALT2021 arbeiten, vorbereiten sowie viel ehrenamtliche Arbeit und Zeit investieren.


Der 1. LAC Dessau ist ein wichtiger und enger Partner des Anhalt Meetings seit vielen Jahren - so wie viele andere eherenamtliche Helfer (Foto: Lutz Schneider)

Anhalt Sport e.V. richtet als Veranstalter das 23. Internationale Leichtathletikmeeting Anhalt 2021 aus. Um ein solch großes Spitzensportevent auf die Beine zu stellen, sind viele enge und gute Partner wichtig. Denn eins sei gesagt – ohne die Partner und kräftige Unterstützung – könnte solch ein Meeting nie auf die Beine gestellt werden.

1.LAC Dessau
Es ist logisch, dass der große Leichtathletikverein der Stadt Dessau-Roßlau eng in die Organisation eingebunden ist. Seit der ersten Veranstaltung am 16. Juli 1999 ist der 1. LAC Dessau enger Partner des Anhalt Meetings. Der Verein um Urgestein Horst Matzke kümmert sich vor allem um die Leichtathletik spezifischen Angelegenheiten rund um das Meeting. Es werden z.B. überprüft ob die Wettkampfanlagen in Ordnung sind. Viele Helfer, wie Korbkommando, Fänger, Ausgabe von Unterlagen, für die Siegerehrungsprozedur uvm. werden vom 1. LAC Dessau gestellt. Ganz wichtig sind auch die beiden Kampfrichter-Chefs Volker Kurz und Aleks Savchenko. Die beiden rekrutieren rund 60 Kampfrichter für alle 13 Disziplinen aus ganz Mitteldeutschland – und übernehmen die Verantwortung und Leiter der Kampfrichter am Meetingtag. Ohne Kampfrichter könnte ein Leichtathletikmeeting nicht stattfinden. Christin Graul vom LAC übernimmt die Eingabe der Starterlisten für Zeitauswerter Seltec. Yvonne Rykarski (LAC) kümmerte sich immer um die Fahnenkinder und wied dieses Jahr die Siegerehrung zusammen mit Christin überwachen. Das sind nur ganz wenige Namen von so vielen, die beim LAC viel Energie in das Meeting stecken. Sascha Marquardt (Floorballtrainer PSV 90 Dessau) koordiniert ebenfalls diverse Dinge am Meetingtag im Stadion.

Sportreferat der Stadt Dessau und Stadionpersonal
Damit das Paul-Greifzu-Stadion am 21. Mai in optimalen Zustand ist, arbeiten die Mitarbeiter des Stadions fast rund um die Uhr. Aufgrund der aktuellen Witterungen (Nässe) muss der Rasen so gut wie jeden Tag gemäht werden, damit dieser am Freitagabend perfekt aussieht. Tontechnik und Wettkampfanlagen, Tribünen, Tartanbahn, Physio-Raum, Doping-Raum müssen in einem Top-Zustand sein. Mit Sport-Referatsleiter Benjamin Völker steht man gefühlt täglich in Kontakt. Hier hat sich eine enge und intensive Zusammenarbeit in den vergangenen vielen Jahren entwickelt. Außerdem müssen z.B. Stehtische, Bänke, Personenleitsysteme, Stühle und Tische für die Presse von der Anhalt Arena ins Stadion transportiert werden. Das organisiert Benjamin Völker und das Sportreferat – und vieles mehr.

Stadtsportbund Dessau-Roßlau e.V.
Auch der Stadtsportbund ist seit vielen Jahr eng involviert. Ab Montag, den 17. Mai, beginnen im Stadion die Aufbauarbeiten, für die der SSB zehn kräftige und motivierte Helfer stellt. Ohne diese helfenden Hände würde ganz viel nicht funktionieren.

Fahrdienst
Für Fahrdienstleiter Florian Rother beginnt ab zwei Wochen vor dem Meeting der ganze Stress. Schon vorher rekrutiert er fünf bis sechs Fahrer, die ehrenamtlich die Athleten und Trainer von den Flughäfen BER und Leipzig nach Dessau ins Athletenhotel Radisson Blu bringen. Der Fahrerstamm ist auch seit vielen Jahren gleich. Rother erstellt dann eine genaue An- und Abreiseliste, taktet seine Fahrer und Fahrzeuge den Reisen zu, und das gesamte Fahrer-Team sorgt dafür, dass die Athleten eine entspannte An- und Abreise haben. Ein Teilgebiet, dass man im Hintergrund gar nicht wahrnimmt, aber immens wichtig für solch ein Meeting ist. Übrigens: dass es Dessau gemeinsam geht, zeigt man hier. Der SV Dessau 05 (2 Kleinbusse), der 1. LAC Dessau (1 Kleinbus), die SG Blau-Weiß Dessau (1 Kleinbus) sowie das Autohaus peter (4 PKW davon 2 Kleinbusse) sponsern ihre Transportmöglichkeiten für das Anhalt Meeting. Eine klasse und riesen Geste, die man gar nicht genug wertschätzen kann.

Aufbauteam
Neudeutsch: Branding Manager Horst Krüger hat ab 2 Wochen vorher ebenfalls alle Hand zu tun. Er sorgt zusammen mit drei Helfern, die fast alle Veranstaltungen von Anhalt Sport e.V. tatkräftig im Aufbauteam dabei sind, dafür, dass das Paul-Greifzu-Stadion am 21. Mai fernsehtauglich ist. Die Werbung rundum (über 400m) und im Infieldbereich wird sorgfältig geplant und aufgebaut. Dabei unterstützen ihn zum Meeting die Stadtsportbund-Helfer. Horst Krüger überwacht die Lieferungen der Planen und transportiert selber das Inventar, das durch Anhalt Sport e.V. im Stadion und in der Anhalt Arena in den Jahren zusammengekommen ist. Eine schweißtreibende und zeitaufwendige Aufgabe. Ohne dieses Team, wäre eine fernsehgerechte Live-Übertragung in dieser Professionalität wie es am 21. Mai durch die ARD/MDR übertragen wird, definitiv nicht möglich.

Die gute Athletenseele Sonja
Ebenso wichtig ist Sonja Roman. Die Athletiktrainerin des DRHV 06 und einst selber internationale Läuferin ist Ansprechpartner für alle Belange und Probleme der Athleten. Physio, Ernährung, Trainingszeiten – sie steht immer bereit um alle Problemen der Athleten zu lösen und sie spricht die Sprache aller, denn Sie kennt all die Dinge aus ihrer aktiven Zeit.

Leichtathletikverband Sachsen-Anhalt
Landestrainerin Melanie Schulz stellt in jedem Jahr ein Nachwuchsprogramm der Extraklasse zusammen, die im Vorfeld des Hauptprgramms im Paul-Greifzu-Stadion an den Start gehen und die top Bedingungen genießen können. Sie werfen ihre Speere dort, wo nur Minuten später Weltmeister Johannes Vetter seinen wirft. Oder sringen da, wo auch Malaika Mihambo nur wenig später springt. Ein Erlebnis, das die jungen Nachwuchsathleten nie vergessen werden und sie pushed - organisiert vom LVSA.

Sollten wir jemand vergessen haben – das ist sehr gut möglich – dann tut es uns leid, weil so viele tolle ehrenamtliche Menschen etwas Großes auf die Beine stellen. Man kann wieder nur DANKE sagen, an alle – ohne euch wäre das nicht möglich. Wenn auch Sie Teil des Teams werden wollen oder ehrenamtlich unterstützen wollen, melden Sie sich bei uns (einfach über Kontakt).

Natürlich danken wir auch allen Sponsoren, denn klar ist, ohne Geld würde garnichts funktionieren. Und es ist nicht selbstverstädnlich, dass in solch schweirigen Zeiten alle weiter hinter diesem Meeting stehen. Auch hier bedanken wir uns sehr herzlich und wir werden weiter Gas geben, dass Anhalt Meeting immer weiter zu verbessern und größer zu machen.

 

  • Das 23. Internationale Leichtathletik-Meeting "ANHALT 2021" findet am 21. Mai 2021 im Paul-Greifzu-Stadion Dessau statt. Es wird einen dreistündigen, aufwendig produzierten Livestream der ARD/MDR/Sport im Osten geben. Alle Infos zum Anhalt Meeting HIER


 

Zurück